Mittwoch, 5. Mai 2010

Autoschmuck selbst gebastelt

Für eine Hochzeit habe ich den Autoschmuck gebastelt,ist zwar ein wenig Arbeit, aber es macht auch viel Spaß.

Ihr benötigt:

Juteband,Nylonschnur,Saugnäpfe ( gibts im Blumenladen zu kaufen),Heissklebepistole und viele Patronen,beliebige künstliche Blumen,Efeu,Blätter,Dekozeugs wie z.B. Sisalgras oder Engelhaar,Schleifenband,Herzen,

- ausmessen, wie lange die Mitte der Motorhaube zum Außenspiegel geht. 20 cm ca. mehr einrechnen. Das Juteband als V legen und mit Heisskleber zusammenkleben.

- Danach, damit man das Juteband nicht mehr sieht, künstliche Blätter draufkleben. Keine Sorge, die Klebepunkte sieht man nachher nicht mehr.

- Die Saugnäpfe einmal unten in die Mitte setzen ( dort wo sich die beiden Bänder treffen ),sowie je links und rechts in die Mitte, und durch die Schlaufe des Saugnapfes mit Nylonschnur befestigen.

- jetzt könnt ihr Euch austoben.Ich habe als erstes Efeu festgeklebt ( 2 x 180 cm Strang ) Die Rosen auseinandernehmen, danach die Blätter der Rosen festkleben und darauf die Rosenköpfe setzen.

- Nun verschiedenfarbige Gräser und dann Sisalgras oder Engelshaar befestigen.

Vorne beim V kamen bei mir die zwei Herzen hin. Ich habe sie so gebogen,dass sie nach oben stehen und nicht flach aufliegen.Ich ließ dann noch extra Nylonschnur vorne hängen, damit man es noch am Kühler des Auto´s befestigen kann.Und damit es nicht gesehen wird,kommt eine Schleife aus dem Schleifenband davor.Sozusagen vor die Herzen Herz. An den beiden Enden, die an den Außenspiegeln befestigt werden,kommen auch Nylonschnüre,und ebenfalls dann Schleifenband, damit man sie nicht sieht.

Haben heute eine Probefahrt bei 90 km/h gemacht, hielt Bombenfest. .

Material:


















1 Kommentar:

Birgit hat gesagt…

Das hast du wirklich super schön hinbekommen.
Ich wünsche dir noch viel Spaß bei den weiteren Vorbereitungen.

Alles Gute,
Birgit